Eremit - Arcus Arcanum Tarot


Abbildungen aus dem Tarot Arcus Arcanum mit Erlaubnis der Firma AGM AGMüller, Neuhausen/Schweiz. © 1987 AGM. Weitere Reproduktion nicht gestattet.

Ausschnittsvergrößerung

Die Karte 'Eremit' symbolisiert einen Rückzug in sich selbst. Lernen, was für einen selbst das wirklich wichtige ist. Da es sich um eine Karte der Großen Arkana handelt, geht es hier um eine ganzheitliche Klarwerdung - nicht um Teillösungen in den einzelnen Elementen.

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit wird ein solcher Rückzug, eine 'Klausur' mit sich selbst, oft skeptisch betrachtet; gibt es doch so viel Wichtiges zu tun...

Hier finde ich ein Detail dieser Karte sehr gelungen:
Die liegende Sanduhr. Sie symbolisiert, dass durch die Eremitenphase keine Zeit verloren geht. Vielleicht mag der Kalender weiterlaufen - aber diese 'verlorene' Zeit wird durch die gewonnene Klarheit, die erst echte Ziel-Strebigkeit ermöglicht, mindestens ausgeglichen.

Diese Aussage behalte ich auch bei Eremiten aus anderen Decks immer in Kopf. Sie gehört zu den Grund-Charakteristiken der Karte und ist so nicht auf das Arcus Arcanum Tarot beschränkt.


© Widar, 2001, 2004. Alle Rechte vorbehalten.